Montag, 26. November 2012

Media Monday #74 – AAPS-Special


Heute gibt's so ein komisches Special. Ja, mehr gibt's nicht zu sagen, da ich auch nicht wirklich viel zu sagen habe. Daher kurz und schmerzlos die sieben Fragen.

1. Von dem Schauspieler Sean Bean sollte man in der Blogosphäre mehr zu lesen bekommen weil, er cool ist, und sowieso fast immer getötet wird. So als Ausgleich sozusagen.
2. Von der/dem Regisseur/in George A. Romero sollte man in der Blogosphäre mehr zu lesen bekommen weil, er heilig ist.
3. Von der Schauspielerin Eva Green sollte man in der Blogosphäre mehr zu lesen bekommen weil, sie scharf ist. (BTW: Das Komma gehört vor das "weil")
4. Welcher von dir verfasste Artikel wurde schmählichst vernachlässigt, obwohl du eine Menge Herzblut in ihn gesteckt hast?
Dafür bin ich noch nicht lange genug dabei, um das zu sagen.
5. Auf welchen Artikel auf deinem Blog bist du – unabhängig von der Resonanz – ganz besonders stolz?
s.o.

(Hoffman) So Director´s Cut, da ich das spannend finde: Ich weiß nicht, ich liebe sie alle, besonders die pseudopetischen und die elitären und die mit den schönsten Bildern. Moment mal? Das ist ja Selbstbeweihräuscherung?! Ich kann doch hier nicht meine Posts mögen, das geht doch nicht! Das sind doch alles Meisterwerke! Ne, aber das geht nicht. Das fände ich selbstgefällig.
6. Und für welchen Artikel schämst du dich so sehr, dass du ihn am liebsten komplett löschen würdest? (Hier ist natürlich Mut zur Selbstgeißelung gefragt)
s.o.

(Hoffman) DC²: Im Grunde fast alle, da das Verbrechen gegen die Menschheit sind, aber ich kann doch meine Kinderchen nicht löschen, die sind für mich, wie mein Hab und Gut. Das könnte ich gar nicht, auch wenn die noch so menschenverachtend und desaströs geschrieben sind. Dann werden die eben Reloaded! Aber nein löschen würde ich die nie. Also ein paar gibt´s schon - aber geschrieben ist geschrieben. Ist das hier paradox auf einmal! Selbstkritisch würde ich auch ältere Werke beurteilen.
7. Mein zuletzt gelesener Artikel war auf dem Blog Blockbuster Entertainment und handelte von Elegy oder die Kunst zu lieben.
So, das war's für diese Woche. Nächste Woche dann mit mindestens 20% mehr Inhalt.

Autor: MacReady

Kommentare:

  1. Romero ist heilig... :) Da outet sich jemand als Megafan.
    Sean Bean hat wohl auch erst durch HdR so richtig Auftrieb bekommen. Ich kannte ihn schon aus der Mini-Spielfilmserie "Die Scharfschützen".

    AntwortenLöschen
  2. Sean Bean, weil er fast immer getötet wird. Sehr gute Antwort und so wahr... :D

    AntwortenLöschen