Montag, 24. September 2012

Media Monday #65



"Tell me why?
I don’t like Mondays.
Tell me why?
I don’t like Mondays.
Tell me why?
I don’t like Mondays.
I want to shoot
The whole day down."

Dummes Lied. Montage sind toll, denn montags gibt's Fragen. Und wie jeder weiß: "Wer nicht fragt bleibt dumm - und wer keine Fragen beantwortet sowieso." Einzig und allein der Ausfall zweier Cineasten trübt diesen Montag, jedoch wird das 1/3 der Drei Cineasten nicht davon abhalten, sich diesen existenziellen Fragen, die die Menschheit Montag für Montag auf's Neue beschäftigen, zu stellen. Let's go! 


1. Tim Allen gefiel mir am besten in ... wenn es hier nicht um Filme gehen würde, würde ich natürlich "Hör mal wer da hämmert" sagen, aber da Filme gefragt sind, sag ich einfach mal in "Toy Story", als Sprecher von Captain Buzz Lightyear.
2. Kevin MacDonald hat mit Der letzte König von Schottland seine beste Regiearbeit abgelegt, weil das der einzige Film ist, den ich von ihm kenne und er mir sehr gut gefallen hat, da er sich mit einem brisanten und in Europa nahezu unbeachtetem Thema befasst. Und ausserdem: Forest Whitaker!
3. Julie Christie gefiel mir am besten in weiß ich nicht. Habe zwar ein paar Filme mit ihr gesehen, doch wirklich in Erinnerung ist sie mir jetzt nicht geblieben...
4. Das filmische Sommerloch neigt sich dem Ende und auch im Kino naht der Herbst. Auf welche Filme – vielleicht abgesehen von dem für viele obligatorischen Hobbit – freut ihr euch in diesem Jahr noch besonders?
Ach, ich sage einfach mal: gar keinen. Und das ist sogar wahr, nicht mal der Hobbit reizt mich sonderlich... War dieses Jahr nicht wirklich oft im Kino und dieser Trend wird wohl anhalten... Eventuell findet sich aber noch ein Glückstreffer. In den Hobbit werde ich natürlich trotzdem gehen, aber ich platze nicht gerade vor Vorfreude... Eh ein merkwürdiges Kinojahr bisher.
5. Angenommen ihr müsstet ein Sachbuch zu einem medialen Thema schreiben, für welches würdet ihr euch entscheiden?
Ich würde wohl so ein Schwarzbuch, das mit allem Möglichen in der Medienlandschaft, von der Bildzeitung über Apple bis Facebook abrechnet ,schreiben. Sowas kommt immer gut, da gibt's genug Leute, die ihr Geld dafür hinlegen.
6. Wenn eine eingestellte Serie in einem anderen Medium, beispielsweise als Kinofilm oder auch Comic-Reihe fortgeführt wird, wie findet ihr das a) grundsätzlich und b) im konkreten Fall von ________ ?

 a) doof, da Geldmacherei und b) A-Team
7. Mein zuletzt gesehener Film ist Nightmare on Elm Street und der war großartig, weil er von Wes Craven ist und ich ihn schon seit Jahren nicht mehr gesehen hatte, und fast schon vergessen hatte, wie großartig der ist. Einfach ein richtig zeitloser Schocker und Robert Englund als Freddy Krueger ist ein (Alp)Traum von einem Bösewicht. Großartiger Film .


Und das soll es für diese Woche erstmal gewesen sein. Auf ein Neues in sieben Tagen. Eventuell sogar vollzählig, aber ich will nicht zu viel versprechen...


Autor: MacReady

Kommentare:

  1. Das mit dem medialen Schwarzbuch wäre doch was mal. Hast schon angefangen? :)

    AntwortenLöschen
  2. Genau, dieses Schwarzbuch würde ich auch gern lesen.
    http://mwj2.wordpress.com/2012/09/24/media-monday-65/

    AntwortenLöschen