Freitag, 2. Mai 2014

Zuletzt geschaut: April (2014)







Hoffman: 

Eine Stadt wird erpresst - 6.5
(R: Dominik Graf / D 2006)

Kommissar Süden und der Luftgitarrist - 7.0
(R: Dominik Graf / D 2008)

Der Affe im Menschen - 6.5
(R: George A. Romero / USA 1998)

Frau fährt, Mann schläft - 7.0
(R: Rudolf Thome / D 2004)

Rauchzeichen - 5.5
(R: Rudolf Thome / D 2006)

Der Loulou - 6.0
(R: Maurice Pialat / F 1980)

Eine schwedische Liebesgeschichte - 7.5
(R: Roy Andersson / S 1970)

Eine Leiche zum Dessert - 9.0
(R: Robert Moore / USA 1976)

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug - 10 
(R: Steven Spielberg / USA 1989)

Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten - 5.0
(R: Guy Ritchie / USA 2011)

Barbara - 6.5
(R: Christian Petzold / D 2012)

Schwarzarbeit - 7.0
(R: Jerzy Skolimowski / GB 1982)

Die innere Sicherheit - 7.0
(R: Christian Petzold / D 2000)

Small World - 5.5
(R: Bruno Chiche / D, F 2010)

Verliebt und ausgeflippt - 6.5
(R: Rob Reiner / USA 2010)

Abschied von gestern - 7.0
(R: Alexander Kluge / D 1966)

World of Glory - 6.5
(R: Roy Andersson / S 1991)

Angst in der Stadt - 6.0
(R: Jean-Pierre Mocky / F 1964)

Der Geschmack der Kirsche - 7.0
(R: Abbas Kiarostami / F, IR 1997)

Red Sonja - 5.0
(R: Richard Fleischer / I, N, USA 1985)

Wahlnacht - 6.0
(R: Anders Thomas Jensen / DK 1998)

Der Brandstifter - 7.0
(R: Georges Méliés / F 1906)

Alles Gedächtnis dieser Welt - 7.0
(R: Alain Resnais / F 1956)

I love Sarah Jane - 5.5
(R: Spencer Susser / AUS 2008)

Ein kurzer Film über das Töten - 8.0
(R: Krzysztof Kieslowski / PL 1988)

Asphalt-Cowboy - 7.5
(R: John Schlesinger / USA 1969)

Flug 93 - 7.0
(R: Paul Greengrass / F, USA 2006)

Rheingold - 7.0
(R: Niklaus Schilling / D 1978)

Artisten in der Zirkuskuppel: Ratlos - 7.0
(R: Alexander Kluge / D 1968)

Hadewijch - 5.0
(R: Bruno Dumont / F 2009)

Diese Nacht - 5.0
(R: Werner Schroeter / F 2008)

Peggy Sue hat geheiratet - 6.0
(R: Francis Ford Coppola / USA 1986)

Indiana Jones und der Tempel des Todes - 10
(R: Steven Spielberg / USA 1984)

In ihrem Haus - 8.0
(R: Francois Ozon / F 2012)

Mord im Spiegel - 5.0
(R: Guy Hamilton / GB 1980)

The Lego Movie - 6.5
(R: Phil Lord & Chris Miller / AUS, DK, USA 2014)

What Time is it There? - 7.5
(R: Tsai Ming Liang / F, TAIW 2001)

Still Walking - 7.0
(R: Hirokazu Koreeda / J 2008)

Krieg der Sterne - 9.0
(R: George Lucas / USA 1977)

Umberto D. - 7.5
(R: Vittorio De Sica / I 1952)

Am Ende kommen Touristen - 6.5
(R: Robert Thalheim / D 2007)

Das Imperium schlägt zurück - 9.5
(R: Irvin Kershner  / USA 1980)

Die Rückkehr der Jedi-Ritter - 10
(R: Richard Marquand / USA 1983)

Alles, was wir geben mussten - 5.5
(R: Mark Romanek / GB, USA 2010)

Nick´s Film - Lightning Over Water - 7.0
(R: Nicholas Ray, Wim Wenders / D, USA 1980)

Mado - 7.0
(R: Claude Sautet / D, F, I 1976)

Johnny Guitar - Wenn Frauen hassen - 8.0 (aufgewertet)
(R: Nicholas Ray / USA 1954)

X 2000 - 6.0
(R: Francois Ozon / F 1998)

Is was, Doc? - 7.0
(R: Peter Bogdanovich / USA 1972)

Der Himmel soll warten - 5.5
(R: Warren Beatty, Buck Henry / USA 1978)

Serpico - 7.0
(R: Sidney Lumet / USA 1973)

Van Gogh - 7.0
(R: Alain Resnais / F 1948)

Deep End - 8.5 (aufgewertet)
(R: Jerzy Skolimowski / D, GB 1970)

Vier Nächte eines Träumers - 7.5
(R: Robert Bresson / F 1971)

Terror 2000 - Intensivstation Deutschland - 6.0
(R: Christoph Schlingensief / D 1993)

100 Jahre Adolf Hitler - Die letzten Stunde im Führerbunker - 5.5
(R: Christoph Schlingensief / D 1989)

Das Schmuckstück - 7.0
(R: Francois Ozon / F 2010)

Fahrstuhl zum Schafott - 7.0
(R: Louis Malle / F 1958)

Inland Empire - 7.5
(R: David Lynch / USA 2006)

Ihr werdet euch noch wundern - 7.0
(R: Alain Resnais / F 2012)

Balance - 7.0
(R: Christoph & Wolfgang Lauenstein / D 1989)

Reise in Italien - 7.5 (konstant)
(R: Robert Rossellini / F, I 1954)

Punch-Drunk-Love - 7.0
(R: Paul Thomas Anderson / USA 2002)

Deutschland im Jahre Null - 7.5
(R: Robert Rossellini / I, D 1948)

Ein Herz im Winter - 7.5
(R: Claude Sautet / F 1992)

Einige Tage mit mir - 7.0
(R: Claude Sautet / F 1988)

Lichter von Paris - 7.0
(R: Julien Duvivier / F 1960)

Dschungel im Sturm - 6.5
(R: Victor Fleming / USA 1932)

Matinée - 7.0
(R: Joe Dante / USA 1993)

Herr Wichmann von der CDU - 6.5
(R: Andreas Dresen / D 2003)

Der Untergang des Hauses Usher - 7.0
(R: Jean Epstein / F 1928)

Der Riss - 7.0
(R: Claude Chabrol / B, F, I 1970)

Hair - 6.0
(R: Milos Forman / USA 1979)


DeDavid 

Die Sopranos Staffel 5 - 8.5
(R: Diverse / USA 2004)

Die Sopranos Staffel 6 - 9.0 (Gesamtwertung: 8.5)
(R: Diverse / USA 2006/2007)

Eine Stadt wird erpresst - 8.0
(R: Dominik Graf / D 2006)

Kommissar Süden und der Luftgitarrist - 6.5
(R: Dominik Graf / D 2008)

Snowpiercer - 8.0
(R. Bong Joon-ho / F, KR, USA 2013)

Barbara - 6.0
(R: Christian Petzold / D 2012)

Noah - 2.0
(R: Darren Aronofsky / USA 2014)

Cheap Thrills - 6.0
(R: E.L.Katz / USA 2013)

Tron - 4.0
(R: Steven Lisberger / USA 1982)

Chihiros Reise ins Zauberland - 9.0 (kontant)
(R: Hayao Miyazaki / JP 2001)

Pacific Rim - 5.0
(R: Guillermo del Toro / USA 2013)

The Lego Movie - 6.0
(R: Phil Lord & Chris Miller / USA, DK, AUS 2014)

Cinderella - 6.0
(R: Clyde Geronimi, Wilfred Jackson / USA 1950)


Auge um Auge - 4.0
(R: Scott Cooper / USA, GB 2013)


So finster die Nacht - 9.0 (nach oben)
(R: Tomas Alfredson / SE 2008)

Dem Himmel so fern - 7.0
(R: Todd Haynes / USA, F 2002)


Monarch - 8.0
(R: Johannes Flütsch, Manfred Stelzer / D 1980)

Mud - 7.0
(R: Jeff Nichols / USA 2012)

Matinee - 7.0
(R: Joe Dante / USA 1993)

Der Untergang des Hauses Usher -6.0
(R: Jean Epstein / F 1928)

(500) Days of Summer - 4.0
(R: Marc Webb / USA 2009) 






Kommentare:

  1. Endlich mal jemand, der "Rückkehr der Jedi-Ritter" nicht als den schlechtesten Teil der Original-Reihe betrachtet, sondern ganz im Gegenteil als den besten. Gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es? Ist mir unbegreiflich!:-O
      Gerade dieses Finale findet für mich eine überaus gute Balance zwischen Düsternis und heroischen Augenzwinkern mit seinen drei Handlungssträngen, welche einander wunderbar ergänzen, den Facettenreichtum des Universums exzellent ausspielen (Lichtschwerter; Raumschiffe, Bodengefechte) und somit das Ganze auf die Spitze treiben. Bei einem solchen Finale befällt mich jedes Mal die Euphorie, heute wie damals. Der Film ist sowieso ein einziger Höhepunkt, der großartige Momente aneinanderreiht; zu viele um sie alle aufzuzählen; ich denke da allein an den gewaltigen Prolog in Jabbas Palast. Ja, besser geht´s nicht. Freut mich, dass wieder da einen Konsens gefunden haben. :)

      Löschen