Montag, 3. März 2014

Media Monday #140

Ein Karnevals-Special? Seriously? Nichts zu den Oscars? Naja, Augen zu und durch.

1. Über schlechte Spezialeffekte zu hadern fällt ja leicht, aber ich wollte doch mal losgeworden sein, dass das Make-Up in Predator auch extrem schlecht war, weil Arnie da wie eine Wachsfigur aussieht. Ach, das liegt an der Blu-Ray-Auflösung? Ups.
 
2. Überhaupt, Make-Up und Spezialeffekte, es gibt doch auch noch SchauspielerInnen, die sich richtig in die Rollen knien und körperlich einiges in Kauf nehmen, um der Figur gerecht zu werden, ohne dass man mit dem Computer oder Schminke nachhelfen müsste. Bestes Beispiel wäre ein Method Actor wie gelegentlich Christian Bale , denn der hat sich ja für den Maschinisten einen gefährlich hohen Anteil seines Körpergewichts abgehungert.

3. Dann gibt es ja auch noch den Fall, dass ein- und derselbe Schauspieler mehrere Rollen verkörpert. Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir da Alec Guiness in Adel verpflichtet , weil ich nie einen Schauspieler so oft (auf so komische Weisen) habe sterben sehen.

4. Halloweenfilme gibt es viele, Weihnachtsfilme auch, Karnevalsfilme tendenziell eher wenige. Fällt dir einer ein und wenn ja welcher und warum?

Zum Glück fällt mir gar keiner ein. 
 
5. Verkleiden kann man sich ja aber auch zu anderen Gelegenheiten. Für einen Banküberfall beispielsweise. Einprägsamster Film mit maskierten Bankräubern?

Joa, Heat. Zurecht Michael Manns magnum opus .

6. Und Karneval heißt natürlich auch: Spaß haben. Bitte ein Filmtipp für einen besonders witzigen Streifen, den jeder mal gesehen haben sollte.

Da greife ich gleich auf einen meiner Lieblingsfilme zurück. DIE Komödie: Billy Wilders Manche mögen's heiß. Witziger gehts eigentlich nicht mehr.

7. Und zum Schluss für alle, die mit Karneval überhaupt nichts am Hut haben: Was mich am meisten nervt zur Karnevalszeit, ist, dass die ganze Innenstadt gesperrt wird und keine Straßenbahnen fahren, sowie es heute der Fall war. Die aufgesetzte Laune ist aber auch furchtbar. Karneval hat generell kaum gute Seiten.

Autor: DeDavid

Kommentare:

  1. Jop, "Manche mögen's heiß" ist ein Klassiker und ein total witziger Film! Einer der wenigen Schwarz-Weiß-Filme, die auch heute noch bei der Jugend Anklang finden.

    AntwortenLöschen