Montag, 26. Mai 2014

Media Monday #152

#152 ist Endivie. Mochte ich als Starter nie so richtig.

1. Ein toller Film, der unter der Regie eines/einer Anderen gnadenlos gescheitert wäre: Snowpiercer, Jong-ho Boon Dystopie mit Arthauselementen und Actioneinlagen, würde unter einer anderen Regie schlimmstenfalls als hollywoodeske Standardproduktion alle seine Eigenheiten verlieren.

2. Der mitunter verstörendste Film, den ich je gesehen habe ist - keine leichte Frage, deshalb gibt es mehrere Anworten - Die 120 Tage von Sodom, Der Glaskäfig oder Men Behid the Sun , weil diese Filme um ein vielfaches verstörender sind als moderne Folterexzesse. Klüger sowieso.  .

3. Godzilla ist wieder da und die Meinungen gehen weit auseinander. Welches (Film-)Monster sollte man eurer Meinung nach mal wieder aus der Versenkung holen?

Das Ding aus dem Sumpf. Nur vielleicht passt die Kreatur nicht so richtig in die heutige Zeit. :(
 
4. Zu Sam Raimis Darkman hätte ich ja gerne eine Fortsetzung gesehen, weil dieser unterschätzte pulpige Knallerfilm es wirklich verdient hätte. Aber natürlich nur, wenn Sam Raimi auch wieder dabei wäre.
  .
5. Ich glaube ja, von Jennifer Lawrence wird man in den nächsten Jahren noch viel hören, denn begehrt ist die ja  momenton so richtig. Ich finde sie ganz ok.
 .
6. Wäre ich eine Comic-Figur, dann wohl am ehesten Hellboy , weil ich Katzen mag und meine Hörner eh der Bringer sind.
 
7. Meine zuletzt gesehene Serienstaffel war Game of Thrones Staffel 2 und die war äußerst gut , weil HBO ja fast immer verlässlich ist und mir diese Mischung aus Sex, Gewalt und Intrigen wider Erwarten sehr zusagt.

Autor: DeDavid

Kommentare:

  1. Jennifer Lawrence macht ihre Sache ganz gut - als Mystique konnte sie mich jetzt mal wieder ganz gut überzeugen. Aber ich denke auch, dass sie momentan etwas zu sehr gehypt wird. Naja, mal schauen, wo sie in 2-3 Jahren steht!

    AntwortenLöschen
  2. Be careful what you wish for:

    http://www.imdb.com/title/tt0109552/

    http://www.imdb.com/title/tt0116033/

    AntwortenLöschen